Pökelsalz

Pökelsalz

Pökel- und Rötemittel

Alu/Polybeutel


1. Naßpökelung: Für 70 kg Fleisch/80 kg Wurstbrät: 200 g Pökelsalz mit 2,5 kg Kochsalz und Gewürzen (z.B. Knoblauch, Koriander, Majoran) gut vermischen. Fleisch einreiben und einschlichten. Nach drei Tagen Wasser abkochen, auskühlen lassen und bis ca. handbreit über das Fleisch füllen. Während der Surzeit soll die Raumtemperatur ca. 8-10° C betragen. Pökeldauer: je nach Fleischstückgröße 2-3 Wochen. 2. Trockenpökelung: Mischung wie bei Naßpökelung anfertigen. Fleisch gut einreiben und einschlichten. Raumtemperatur max. 15° C. Pökeldauer: je nach Fleischstückgröße 1-2 Wochen. Vor dem Selchen Fleisch gut abtrocknen lassen und langsam selchen. Inhalt dieser Packung ist ausreichend für 350 kg Fleisch oder 400 kg Wurstbrät. Darf nicht unvermischt verwendet werden.

Nährwerte

100 g enthalten durchschnittlich

Natrium/Salz g 91,5

Zutaten

Speisesalz jodiert, Konservierungsstoff: Natriumnitrat